Der fünfte Robert-Langdon-Thriller
Bilbao, Spanien
Robert Langdon, Symbolforscher aus Harvard, ist einer der zahlreichen Gäste im ultramodernden Guggenheim-Museum von Bilbao, die sich versammelt haben, um einem großen Event beizuwohnen - der Enthüllung einer Entdeckung, die 'das Antlitz der Wissenschaft für immer verändern wird'. Der Ausrichter des Events ist kein Geringerer als Edmond Kirsch, ein vierzig Jahre alter Milliardär und Zukunftsforscher, der durch seine verblüffenden Hightech-Erfindungen und verwegenen Vorhersagen zu weltweiter Berühmtheit gelangt ist. Kirsch, zwei Jahrzehnte zuvor einer der ersten Studenten Langdons an der Harvard University, steht im Begriff, einen erstaunlichen Durchbruch zu enthüllen - einen Durchbruch, der zwei der fundamentalsten Fragen der menschlichen Existenz beantwortet.
Edmond Kirschs Präsentation fesselt sein Publikum vom ersten Augenblick an, und sie ist weitaus kontroverser, als Langdon es sich jemals vorgestellt hätte. Doch das akribisch orchestrierte Event endet unvermittelt im Chaos, und Kirschs Entdeckung droht für immer verloren zu gehen. Zutiefst erschüttert - und selbst in unmittelbarer Gefahr - sieht sich Langdon gezwungen, aus Bilbao zu flüchten. Begleitet wird er dabei von Ambra Vidal, der Direktorin des Museums, die mit Kirsch an der Gestaltung des provokanten Events gearbeitet hat. Gemeinsam fliehen die beiden nach Barcelona, und es beginnt die gefahrvolle Suche nach einem kryptischen Passwort, das Kirschs Geheimnis offenbaren soll.
Dunkle Kapitel der Geschichte werden berührt, extreme Religionslehren treten zutage, zugleich müssen sich Langdon und Vidal vor einem durchtriebenen Gegner in Acht nehmen, dessen Macht unmittelbar aus dem spanischen Königspalast selbst zu stammen scheint ... und der vor nichts Halt macht, um Edmond Kirsch zum Schweigen zu bringen. Auf einer Spur, die gesäumt wird von Werken der modernen Kunst und rätselhaften Symbolen, entdecken Langdon und Vidal schließlich die Hinweise, die sie zu Kirschs schockierender Entdeckung führen ... und zu der atemberaubenden Erkenntnis, die uns so lange verborgen geblieben ist.


 

 

 

 

 

 

 

Öffnungszeiten
 
 
                    Montag - Donnerstag von 8:00 bis 17:00 Uhr
                    Freitag                        von 8:00 bis 15:00 Uhr
 
                    Telefon: 0561/7002-130
                    Telefax: 0561/7002-402
 
                    info@db-mb.de
                    www.db-buch.de
 

DB Media & Buch GmbH

 

Bürgermeister-Brunner-Str. 2

34117 Kassel